Schreiben Sie mir

Marvin Langer Profilbild Marvin Langer (Chat)

Ich bin momentan leider nicht online und kann daher keinen Chat annehmen. Wenn Sie mir eine Mitteilung hinterlassen, melde ich mich schnellst möglich zurück. Versprochen!

Conversion Optimierung durch die Analyse des Userverhaltens

Manchmal ist es erstaunlich welche winzigen Dinge Ihre Kunden dazu bewegt Ihre Seite zu schließen und / oder zurück zur Google-Suche zu springen. Die Conversion Optimierung ist bei einem Großteil von Online-Business-Modellen ein wichtiger Analyse-Prozess für die Steigerung des Umsatzes.

Conversion Optimierung

Conversion Optimierung anfordern

Aber was sind eigentlich Conversions und wer braucht Conversion Optimierung? Eine Conversion (Konversion) bezeichnet die Umwandlung von einem Seitenbesucher in einen Kunden. Im Mittelpunkt steht also die Frage wie viele Ihrer Besucher tätigen am Ende tatsächlich auch eine gewünschte Aktion?

Diese Aktion kann klassischerweise ein getätigter Einkauf in einem Onlineshop sein. Allerdings spielt die sogenannte Conversionrate auch bei vielen anderen Bereichen eine wichtige Rolle. Wie viele Leute melden sich für Ihren Newsletter an? Wie viele Besucher nehmen Ihr Infoangebot zum Download wahr? Wie viele Besucher nutzen Ihre Online-Formulare? Wie viele Besucher nehmen am Gewinnspiel teil? All dies und vieles mehr sind mögliche Conversions, die man analysieren und optimieren könnte, sofern sie eine wichtige Rolle für Ihr Unternehmen spielen.

Die beste Möglichkeit der Conversion Optimierung ist immer noch das Verhalten des Users selbst zu analysieren. Eine altbewährte Methode dafür ist die Eye-Tracking-Studie, in welcher mit speziellen Brillen das Blickverhalten von Probanden aufgezeichnet wird. Dies ist allerdings kostspielig und trotzdem nicht immer Aussagekräftig, da Probanden durch die äußeren Umstände solch einer Studie automatisch beeinflusst sind. Heutzutage funktioniert Conversion Optimierung einfacher, moderner und günstiger.

Ich erstelle Ihnen für die Conversion Optimierung Live-Aufnahmen Ihrer echten Besucher und analysiere mögliche Stolpersteine. Anhand der vom User übermittelten Geräte- und Bildschirminformationen kann man in Verbindung mit der Aufzeichnung der Mauskoordinaten ganze Sitzungen zeitlich exakt simulieren und anschließend analysieren an welcher Stelle der User wohl gerade Schwierigkeiten hatte.

 

Conversion Optimierung am eigenen Beispiel

Mit der gleichen Methode habe ich meinen Onlineshop Hundehalsband-mit-Namen.net optimiert. Auffällig war dass die Conversionrate bei Desktop-Geräten fast dreimal so hoch war wie bei Mobilgeräten. Warum konnte ich nicht erklären. Erst durch die Analyse des Userverhaltens ist klar geworden woran es haperte. Im letzten Schritt des Halsband-Konfigurators wird der User gebeten eine Größe auszuwählen.

Conversion Optimierung Beispiel

Während man am Desktop-Gerät für die benötigten Informationen nur 2x nach unten scrollen musste, war es auf Mobilgeräten ein längerer Scroll-Weg, um zu erfahren welche Halsbandgröße der eigene Hund bräuchte. Zu lange für den bequemen Endkunden. Der durchschnittliche Besucher wusste sich an der Stelle nicht mehr zu helfen und hat die Seite verlassen. Zur Lösung des Problems habe ich dem letzten Schritt ein Info-Icon ergänzt, über welches der User automatisch zur Größen-Tabelle geführt wird.

Conversion Optimierung Lösung

Damit der User nicht die Orientierung auf der Seite verliert, wird der Scroll-Vorgang langsam simuliert. Eine erneute Analyse hat gezeigt, dass dieser Button beinahe immer dankbar angenommen wurde. Die Conversionrate lag bei Mobilgeräten anschließend fast genau so hoch wie bei Desktop-Geräten. Lediglich wegen diesen fehlenden Info-Buttons.

Der Weg zur gewünschten Conversion sollte für den User so einfach und klar wie möglich gestaltet sein.

 

Conversion Optimierung anfordern

Kommentare

Kommentar schreiben