Schreiben Sie mir

Marvin Langer Profilbild Marvin Langer (Chat)

Ich bin momentan leider nicht online und kann daher keinen Chat annehmen. Wenn Sie mir eine Mitteilung hinterlassen, melde ich mich schnellst möglich zurück. Versprochen!

Screendesign vom Freelancer

Screendesign Freelancer

“Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler”. Dies gilt auch für für die Gestaltung Ihrer Webseite. Ich gestalte Ihnen als gelernter Digital Designer ein professionelles Screendesign als Basis Ihrer Unternehmenskommunikation. Sofern vorhanden geschieht dies natürlich mit der Berücksichtigung Ihrer bereits vorhandenen Corporate Identity oder auf Basis Ihrer eigenen Ideen.

Warum Sie gerade mich für Ihr Screendesign nehmen sollten? Weil ich nicht nur eine Seite der Medaille kenne. Über meine gestalterischen Fähigkeiten hinaus, konnte ich mir tiefgreifende Kenntnisse im Online-Marketing und Frontend Development aneignen. Ich konzeptioniere Ihre Webseite somit nicht nur hübsch, sondern auch gleich funktional und effizient. Außerdem bezahlen Sie dank meiner Funktion als Freelancer nur für das, was Sie auch bekommen.

 

Projektanfrage

Screendesign Freelancer

Screendesign Leistungen und Vorteile auf einen Blick

Ein individuelles und auf Ihre Zielgruppe abgestimmtes Screendesign

Gestalterische Unterstützung bei der Optimierung Ihrer Conversion Rate

Optimierung der Accessbility und Usability, damit Ihre Kunden immer zum Ziel finden

Geräteübergreifende Screendesigns - Vom Desktop bis zum Smartphone

Layouts mit modernem Flat-Design und Fokus auf Ihren Content

Sie erhalten vorab feste Kostenvoranschläge antstatt Überraschungspreise am Ende

Schneller Support via Mail, Telefon oder hauseigenem Ticketsystem

Liebe und Leidenschaft für meine tägliche Arbeit

Screendesign Kompetenzen

Jackie Chan Chuck Norris Tim Wiese
Design
90%
Konzeption
80%
Videobearbeitung
65%
Bildbearbeitung
75%
Logoentwicklung / Icons
50%

Networking
Als Freelancer habe ich mir ein qualitatives Netzwerk aufgebaut, um auch umfangreiche Projekte wie große Onlineshops oder illustrativ aufwendige Arbeiten für Sie abwickeln zu können. Dank intelligentem Networking gibt es nichts, was sich nicht realisieren lässt.

Screendesign schön und gut! Wie geht’s weiter?

Erinnern Sie sich an mein Geheimrezept für erfolgreiche Online-Auftritte, welches ich Ihnen auf der Startseite vorgestellt habe? Diesem zufolge haben wir Ihnen mit einem hochwertigen Screendesign die wichtigste Grundvoraussetzung geschaffen.

Als nächstes muss dieses noch programmiert werden, damit sich das Design in eine funktionale Internetseite wandelt. Dies kann auf zwei verschiedenen Wegen geschehen. Entweder ich programmiere Ihr Screendesign mit statischem Frontend Development oder wir passen Ihr Screendesign an Wordpress an. Der große Unterschied ist, dass Sie mit Wordpress Ihre Inhalte ganz einfach selbst verwalten können. Ob der Einsatz von WordPress für Sie sinnvoll ist, ist von Projekt zu Projekt unterschiedlich. Vor einer Umsetzung werde ich Sie zu dem Thema natürlich ausführlich beraten.

Linie zur erfolgreichen Webseite

Newbie-Artikel: Was ist überhaupt ein Screendesign?

Sie lesen hier tolle Begriffe wie Screendesign, Webdesign und Frontend Development und haben gerade schon gegoogelt mit welchen Medikamenten man sich davor schützen kann? Falls ja, erfahren Sie hier kurz und bündig was ein Screendesign überhaupt ist. Falls nein, können Sie den Artikel überspringen und mir direkt eine Projektanfrage zuschicken oder mir vorab noch die Fragen stellen, die Ihnen noch in der Seele brennen.

Ganz kurz gesagt: Ein Screendesign beinhaltet die komplette Gestaltung Ihrer Webseite. Die Webseite sieht also bereits so aus als würde man Sie bedienen können. Zu diesem Zeitpunkt ist es aber erst noch eine reine Grafik, die anschließend mittels passender Programmierung umgesetzt werden muss.

Für Ihr Screendesign überlege ich nicht nur welche Farben wohl hübsch zueinander passen würden. Es geht neben der Gestaltung auch um die Optimierung der Erreichung Ihrer Unternehmensziele. Ich versuche also Ihre Conversion Rate mittels passendem Webdesign sowie einfache und zielweisende Usability zu optimieren. Klassische Gestalter lassen diese Optimierung meistens außen vor.

In der Regel entwickelt jeder Designer seinen eigenen Stil für ein Screendesign. Ich persönlich versuche lang bewährte Standards einzuhalten, aber trotzdem die Einzigartigkeit Ihres Unternehmens zu kommunizieren. Außerdem bin ich ein großer Fan von modernem Flat Design solange es sich nicht um die Webseite für das Kinderparadies handelt. Flat Design wirkt offen, einladend und bietet ein Höchstmaß an Usability-Möglichkeiten. Die große Botschaft von Flat Design ist in meinen Augen Ehrlichkeit. Inhalte werden klar strukturiert an den Kunden kommuniziert ohne den Eindruck zu erwecken irgendwas zu verstecken. Ein Screendesign mit Flat Design zeichnet sich vor allem dadurch aus mit viel Typografie und Formen statt mit Plastizität und vielen Texturen zu arbeiten. Klare Formen, harmonische Farben und ein eleganter Eindruck.

Bevor es in die Programmierung geht, kann am dem Screendesign ohne viel Aufwand in den Layouts gearbeitet werden. Es wird also soweit ausgearbeitet bis alle Parteien damit Zufrieden sind und erst dann in eine funktionsfähige Internetseite gewandelt. Grund dafür ist, dass Änderungen in den Layouts nach der Programmierung vom Screendesign zwar noch möglich, aber sehr zeitaufwendig sind. Daher sollte man noch vor der Programmierung weitestgehend alle Korrekturen im Screendesign vornehmen.

Wie zeitaufwendig und kostspielig ein Screendesign am Ende ist, hängt ganz von Ihrem Projekt ab. Um eine ungefähre Orientierung zu geben fängt es bei sehr schlichten Formaten (zum Beispiel Kanzleiseiten) bei ungefähr 500 € an und nach oben hin gibt es eigentlich keine Grenzen. Große Onlineshop oder Communitys mit gezielter Conversion Rate Optimierung und vielen Marketing Gadgets auf der Seite benötigen natürlich wesentlich mehr Aufwand für die Konzeption und Umsetzung von einem Screendesign.

Nun fiel in diesem Beitrag immer wieder das Wort „Conversion Rate“. Eine Konversion beschreibt einen Geschäftsabschluss. Zum Beispiel ein Einkauf in einem Onlineshop, eine Terminvereinbarung auf der Webseite eines Nagelstudios oder die Registrierung bei einem Datingportal. Die Conversion Rate beschreibt demnach den prozentualen Anteil Ihrer Webseitenbesucher, der am Ende des Tages tatsächlich auch etwas kauft, reserviert oder sich registriert. Um die Rate zu erhöhen, kann man im Webdesign ganz gezielte Techniken anwenden, die leider oft vernachlässigt werden. Dazu zählen zum Beispiel die Optimierung der Usability, damit der Kunde nicht die Orientierung auf der Webseite verliert. Er soll einfach und schnell an sein Ziel kommen. Die gewünschte Conversion muss jederzeit klar an den Kunden kommuniziert werden können. Würde man diese wichtige Konzeption im Webdesign überspringen und vernachlässigen, wirkt sich dies negativ auf Ihren Erfolg aus. Ich versuche also im Webdesign Ihres neuen Internetauftrittes gestalterische Kompetenzen mit dem Marketing zu vereinen.

Wem das noch nicht genügend Infos waren, findet im Lexikon von ITWissen noch mehr Informationen zu dem Thema. Ansonsten können Sie einfach unten rechts das Chat-Fenster öffnen und mir Ihre Fragen stellen.

Screendesign